Schwache Adhärenz und negative Einstellungen zur Behandlung sind häufige klinische Probleme bei der Behandlung psychotischer Störungen.

In dieser Studie wurde untersucht, wie sich die Kernsymptome der Schizophrenie und das tägliche Funktionieren auf die Therapietreue und die Einstellung zur antipsychotischen Medikation auswirken, und es wurden Patienten verglichen, die Clozapin oder andere Antipsychotika verwenden.

Methode

Eine Querschnittsstudie mit Daten von 275 Patienten mit der Diagnose Schizophrenie-Spektrum-Störung. Die Adhärenz der Patienten, ihre Einstellungen, ihre Einsicht und ihre Nebenwirkungen wurden mit Hilfe der Skala "Attitudes towards Neuroleptic Treatment" bewertet. Die Gesamtsymptomatik wurde mit der Brief Psychiatric Rating Scale (BPRS) und der Health of the Nation Outcome Scale (HoNOS) gemessen. Die Funktionsfähigkeit wurde mit der Skala der Aktivitäten des täglichen Lebens, der Skala der instrumentellen Aktivitäten des täglichen Lebens und der Skala der sozialen Funktionsfähigkeit des täglichen Lebens bewertet.

Ergebnisse

Die von den Patienten selbst angegebene Therapietreue war hoch. Von den Patienten gaben 83 % an, mindestens 75 % der verschriebenen Medikamente einzunehmen. Das Vorhandensein von mehr Symptomen war mit einer eher negativen Einstellung zur Behandlung verbunden. Es gab einen bescheidenen Zusammenhang mit der Funktionsfähigkeit und Behandlungsadhärenz und der Einstellung zur antipsychotischen Behandlung. Die Einstellung wirkte sich auf die Adhärenz in den Nicht-Clozapin-Gruppen, aber nicht in den Clozapin-Gruppen aus.

Schlussfolgerung

Eine frühzeitige Erkennung von Non-Adhärenz ist schwierig. Eine systematische Bewertung der Einstellung zur Behandlung könnte eine Möglichkeit sein, dieses Problem zu erfassen, zusammen mit einer optimierten Medikation, einer zeitnahen Bewertung von Nebenwirkungen und einem flexiblen Einsatz von psychosozialen Maßnahmen.

Lesen Sie die vollständige Studie.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Connexion