Die Prävalenz der Karotisstenose (CAS) bei Patienten mit akutem ischämischem Schlaganfall (AIS) wird historisch mit 15-20% angegeben, aber eine aktuelle Schätzung fehlt.

Wir stellen die Hypothese auf, dass die Prävalenz niedriger ist als historisch berichtet, was auf ein besseres Risikomanagement bis heute zurückzuführen ist. Ziel der Studie ist es, Prävalenz, Prädiktoren und Überleben von CAS bei AIS-Patienten zu untersuchen.

Methoden

Wir schlossen Patienten mit AIS aus der Preventive Antibiotics in Stroke Study (PASS) ein, einer großen niederländischen randomisierten, multizentrischen, offenen Phase-III-Studie, in die 2538 Patienten mit akutem Schlaganfall eingeschlossen und zwischen Standardbehandlung oder präventivem Ceftriaxon randomisiert wurden. Patienten mit Schlaganfall im vorderen Kreislauf, die sich einer diagnostischen Untersuchung der Arteria carotis interna (ICA) unterzogen, waren für diese Teilstudie geeignet und wurden in diesen Sekundäranalysen verwendet. Logistische Regressionsanalysen wurden durchgeführt, um Prädiktoren für CAS ≥ 50% zu identifizieren. Zusätzlich wurde eine ordinale Regression durchgeführt, um den Zusammenhang zwischen dem Vorhandensein von CAS zu Studienbeginn und dem funktionellen Ergebnis nach drei Monaten auf der modifizierten Rankin-Skala (mRS) zu bewerten.

Ergebnisse

1480 Patienten mit AIS wurden eingeschlossen; 277 hatten CAS (18,7%; 95%CI:17,7-19,7). Alter, Bluthochdruck, Rauchen und männliches Geschlecht wurden als beste Prädiktoren für das Vorhandensein von CAS gefunden. Es wurde eine signifikante Verschiebung des mRS-Scores nach 90 Tagen für CAS ≥50% hin zu einem höheren mRS-Score mit einer OR von 1,66 (95% CI 1,30-2,10) gefunden.

Schlussfolgerungen

Die aktuelle Prävalenz von CAS liegt bei 18,7 % und ist damit höher als erwartet. Geschlecht, Rauchen und Bluthochdruck sind wichtige Faktoren, die mit CAS assoziiert sind. Patienten mit CAS hatten einen signifikant höheren mRs-Score nach 90 Tagen.

Lesen Sie die komplette Studie.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Connexion